Malbücher für Große

Pin It

Wenn die Kleinen malen, soll Mama ja auch mitmachen … da bin ich auf den (okay, nicht mehr ganz so) neuen Trend der Malbücher gekommen.

Bei TIGER gab’s eins mit 40 Seiten für 2€ und eins mit 80 Seiten für 3€ … habe natürlich gleich das Große genommen und heute drin gemalt.

Sieht dann bei mir so aus:

image image image

Print Friendly

Softe Cookies

Pin It

IMG_6124

Ich mag ja die „echten“ US-Cookies am liebsten, außen leicht crispy, innen soft und leicht zäh, dass sie sich richtig „ziehen“. Ich habe lange gesucht und probiert, nun mein Rezept:

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanille-Zucker
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • 200 g Fett (Butter oder Margarine)
  • 350 g Mehl

Alles der Reihe nach zu einem dickmatschigem Teig verrühren und diesen im Kühlschrank am besten über Nacht ruhen lassen, halt möglichst lange. Mit einem Esslöffel dicke Kleckse auf’s Backblech geben. Platz lassen, die laufen beim Backen auseinander. 10 Min. bei 150° backen. Der Rand ist gerade braun, mittig ist es noch hell. Rausnehmen und auf dem Blech 5 Min. abkühlen lassen. Die sind zunächst recht matschig, werden dann aber „keksig“, wenn sie abkühlen. Lässt man sie zu lange im Ofen, dann werden sie trocken und bröselig.

Print Friendly

Dezember-Rückschau

Pin It

Im Dezemeber wurde natürlich viel gebacken, ich liebe das ja, und der kleine Mann anscheinend auch … wir haben sogar mal im Sommer gebacken! Na, wenn man eh schon schwitzt. 😉

Am 3. Advent war Familienkäffchen angesagt, da gab’s einen Schoko-Rührkuchen für Junior, der am liebsten alles „normal“ mag, außer der Deko.

IMG_6126

Bei Chefkoch hatte ich ein Rezept für Schoko-Marzipan-Kuchen entdeckt … Pistazien hatte ich zwar nicht und hatte eh nusstechnisch einfach rein gemixt, was so im Haus war. Und da Junior, wie schon erwähnt, Deko liebt, habe ich einen Kuchen kurzerhand in dieses Rot getaucht und mit Gummi-Fröschchen bestückt. Sieht schräg aus, nich‘?

IMG_6128 IMG_6127

Print Friendly

Kartoffeln in der Mikrowelle

Pin It

Ich bin ja beim Kochen ziemlich faul und liebe es, lästige Dinge an Mikrowelle oder Backofen abzugeben. 

Von daher hier ein Tipp:

Kartoffeln schälen, klein schnippeln, in eine IK€@-Dose mit Deckel und Lüftungsventil geben, etwas Wasser drüber, Deckel drauf, ca. 10 Min. bei 800 Watt … prima Kartoffeln ohne dass man da groß aufpassen muss. 

  

Print Friendly

Wieder da!

Pin It

So, habe mal wieder eine laaaaange Pause eingelegt, dabei hatte ich in der zwischenzeit viel probiert, genäht, bereist und hätte entsprechend eigentlich viel zeigen können. Mal gucken, ob ich es nun schaffe…

Print Friendly

Fahrzeug-Kissen mit Hotel-Verschluss

Pin It

Da Junior immer wie wild beim Einschlafen sich selbst hin und her kugelt und dabei manchmal die Bettkante unsanft erwischt, habe ich ihm von I*KEA große Kissen-Inlets (60x40cm) geholt und dafür Kissen-Hüllen mit Hotel-Verschluss genäht. Seit dem habe ich noch ein großes Kissen für 2 seiner Kumpels gemacht, aber dabei leider die Fotos vergessen, daher hier mal die vom „Proto-Typ“ … beim nächsten gibt’s bessere Bilder.
Zuerst benötigt man ein langes Rechteck: Breite ist 2 1/3 mal die Kissenbreite, Höhe ist Kissenhöhe … jeweils rundherum die Nahtzugabe (Ich habe 1,5cm genommen.) … in meinem Beispiel macht das ein langes Rechteck von 1,43m x 0,43m.

fahrzeug-kissen1

 

Dann rundherum den Saum nähen. Dazu habe ich den einfach Glattstich genommen. An einer Seite anfangen und diese erst 0,5 cm einschlagen, dann nochmal 0,5 cm umschlagen und feststecken. Nahtfüßchenbreit absteppen:

fahrzeug-kissen2fahrzeug-kissen3

 

Danach das abgesteppte Rechteck mit der rechten Seite (die schöne) nach unten hinlegen, von rechts 2/3 einklappen, dann von links 2/3 einklappen, so dass man nahezu die Kissenmaße vor sich liegen hat:

fahrzeug-kissen4

 

Nun mit Nadeln oben und unten die Längsseiten feststecken und längs steppen:

fahrzeug-kissen4

 

Dann wenden und das Kissen einhüllen … heißt ja schließlich „Hülle“ … *g* …

fahrzeug-kissen6

Print Friendly

Wende-Beanie für D.’s kleinem Bruder J.

Pin It

Als ein KiTa-Kumpel von Junior letzten Herbst Geburtstag gefeiert hat, wollte ich ihm eine Wende-Mütze schenken … ich finde, die ist auch recht gut gelungen … blöderweise fiel sie eher kleiner aus, als im Schnitt genannt. Ich hatte Gr. 54cm genommen und knausere eigentlich auch nie an der Nahtzugabe, aber irgendwie werden die Sachen immer recht knapp. Naja, so kam dann allerdings J., der kleine Bruder von D., zu einer neuen Mütze:

wendemuetze1 wendemuetze2 wendemuetze3

Print Friendly